Diplomarbeit

Die Studierenden sind im Rahmen des Studienprogramms des LL.M. International Tax Law in der Wahl ihres Themas für die Diplomarbeit frei. Die Diplomarbeit stellt eine wissenschaftliche Arbeit dar und das Thema sollte deshalb nicht nur eine praktische, sondern auch eine wissenschaftliche Ausrichtung haben.

Die Diplomarbeit wird durch Dozierende betreut und benotet. Das Thema wird jeweils mit der Studienleitung und dem/der betreuenden Dozenten/in abgesprochen. Der Umfang sollte 35 bis 45 Seiten nicht überschreiten.

Die Erstellung der Diplomarbeit ist ab Ende des 1. Semesters während des ganzen Lehrgangs möglich.

Publizierte Diplomarbeiten unserer Alumni:

  • Fabian Duss, Grenzüberschreitende Leistungsbeziehungen im Konzern, FStR 2015, S. 103 ff.
  • Marco Mühlemann, Tax Accounting für anteilsbasierte Vergütungen, FStR 2013, S. 223 ff.
  • Claudia Prendina Dutler, Lizenzboxen in Europe, FStR 2013, S. 135 ff.
  • Jan Weissbrodt, Die Besteuerung ausländischer Personengesamtheiten nach Art. 11 und 49 Abs. 3 DBG, FStR 2015, 67 ff.