Januar 2011

Erfolgreicher Start des Weiterbildungslehrgangs LL.M. International Tax Law

Am 14./15. und 28./29. Februar 2011 erfolgte der Auftakt zum Weiterbildungslehrgang LL.M. International Tax Law mit dem ersten Modul Unternehmenssteuerrecht Schweiz. Spannende und aktuelle Themen wie unter anderem das neu eingeführte Kapitaleinlageprinzip, die steuerlichen Aspekte der Sanierungen und beim Beteiligungsabzug sowie "Klassiker" wie die indirekte Teilliquidation, der Erwerb von eigenen Aktien wurden anhand von rund 50 Fallbeispielen praxisnah vertieft. Wie die Bewertung des ersten Moduls durch die Teilnehmenden zeigt, schätzten diese insbesondere den intensiven Gedankenaustausch, den Praxisbezug sowie das hohe Fachwissen und die Erfahrung der Dozierenden aus Beratung und Verwaltung.