Sandra Zurbuchen

Sandra Zurbuchen

Steuerverwaltung des Kantons Bern Bereichsleiterin Quellensteuer

Curriculum vitae

Sandra Zurbuchen arbeitet seit 2014 bei der Steuerverwaltung des Kantons Bern, zunächst als Wissenschaftliche Mitarbeiterin in den Bereichen Quellensteuer und Wohnsitzverfahren, ab Juli 2017 als Bereichsleiterin Quellensteuer. Vorher hat sie das Studium in Rechts-wissenschaften abgeschlossen (MLaw) und das Rechtsanwaltspatent erworben.

Sie ist verantwortlich für die personelle Führung des Bereichs Quellen-steuer und für die Sicherstellung einer rechtsgleichen und gesetzes-konformen Veranlagung von quellensteuerpflichtigen Personen im Kanton Bern. Seit Januar 2019 ist sie zudem Präsidentin der Arbeitsgruppe Quellensteuer der Schweizerischen Steuerkonferenz und sorgt in dieser Funktion für eine schweizweite Vereinheitlichung der Quellen-besteuerung. Unter anderem hat sie mitgewirkt an der Totalrevision der Quellensteuerverordnung des Bundes sowie der Ausarbeitung des Kreisschreibens Nr. 45 der ESTV über die Quellenbesteuerung des Erwerbseinkommens von Arbeitnehmern. Als Mitglied der Fachgruppe ELM-Steuern von Swissdec ist sie zudem an der Weiterentwicklung des Lohnstandards-CH (ELM) beteiligt.